Hygiene ist das A und O!!!

 

 

Neben den Hygieneverordnungen der Länder, den Anforderungen der Krankenkassen, den Empfehlungen der Berufsverbände und der DGHM (Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie), sowie dem Infektionsschutzgesetz sind die technische Regeln für biologische Arbeitsstoffe und die Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu beachten.

Voraussetzung für die Umsetzung der Hygieneanforderungen in der podologischen Praxis:
Persönliche Qualifikation
Persönliche Hygiene
Schutzausrüstung
Räumliche Gegebenheiten
Apparative Ausstattung, Einrichtung und Instrumente
Produkte für die korrekte Flächen- und Instrumentendesinfektion
und Sterilisation

 

 

 

Um eine Übertragung von Krankheitserregern oder Pilzen von Patient zu Patient sicher auszuschließen verwenden wir ausschließlich sterile und eingeschweißte Instrumente.

Desinfektion, Sterilisation und Dokumentation sind somit wesentliche Merkmale der Praxis.

Um dieses gewährleisten zu können, ist die Praxis mit den neuesten Geräten für die Desinfektion, Sterilisation sowie Dokumentation ausgestattet.